Anmeldung im TYPO3 Backend nicht möglich

23. Februar 2011 | Von stefan | Kategorie: Problembehebung

Kurioser Weise war bei einem TYPO3-Projekt plötzlich die Anmeldung im Backend nicht mehr möglich. TYPO3 äußerte sich mit der zugehörigen Fehlermeldung:

Your login attempt did not succeed. Make sure to spell your username and password correctly, including upper/lowercase characters.

Nun waren Benutzername und Passwort korrekt und das Problem trat bei allen Benutzerzugängen dieser TYPO3-Installation auf.

Prüft man allerdings nur einen einzelnen Benutzeraccount, so stellt sich rasch die Vermutung ein, die Zugangsdaten wurden verwechselt oder die korrekten Daten sind vergessen worden. Der erste Versuch bei einer solchen Fehlermeldung führt dann üblicher Weise über das Installtool unter
» Database Analyser wo die Option » Create ‚admin’ user bemüht wird, um einen neuen Admin-Zugang anzulegen.

Ist das Problem tatsächlich durch falsche Zugangsdaten verursacht worden, so kann mit dem neu eingerichteten Admin wieder eine erfolgreiche Anmeldung zum TYPO3-Backend erfolgen.

Im hier vorgestellten Fall wurde das Anlegen eines neuen Admins jedoch durch folgende Fehlermeldung quittiert:

Error: INSERT command denied to user ‘xxx’@'yyy’ for table ‘be_users’

Die Überprüfung der Datenbank hat dann ergeben, dass die Tabelle „cache_pages” fast 200 MByte aufwies und die Datenbank überfüllt war. Dadurch waren die Schreibrechte deaktiviert worden. Bei der Anmeldung von TYPO3-Backend-Benutzern müssen jedoch einige Informationen in die be_users Tabelle geschrieben werden. Ist dies nicht möglich, so schlägt auch der Login fehl.

Um Platz zu schaffen, bietet sich an, über das Installtool via
» Database Analyser > Clear tables
die Inhalte ausgewählter Tabellen zu löschen. Im vorliegenden Fall speziell die Tabelle „cache_pages”. Auch die Inhalte der Tabellen „cache_pagesections”, „cache_hash”, sowie „cache_imagesize” können sehr schnell für eine volle Datenbank sorgen.

Was passiert beim Löschen?
Um die einzelnen Seiten beim Benutzeraufruf schneller zur Verfügung stellen zu können, cached TYPO3 sie beim ersten Aufruf und schreibt die Informationen zur fertig aufgebauten Seite in die Cache-Tabellen. Das verhindert, dass die Seiten bei jedem neuen Aufruf komplett neu aufgebaut werden müssen, reduziert die Serverlast und verkürzt die Ladezeiten. Da hier teilweise vollständige HTML-Ausgaben abgespeichert werden, können die Tabellen sehr schnell sehr groß werden. Das Löschen der Tabellen „cache_pages”, „cache_pagesections” und „cache_hash” entspricht der Option „Alle Caches löschen” im TYPO3 Backend. Nach dem Löschen der Cache-Tabellen sollte die Datenbank wieder „schlank” und - ggf. nach einer entsprechenden Wartezeit - die Schreibrechte neu erteilt sein. Dann funktioniert auch der Login wieder.

Diesen Artikel bookmarken/weiterempfehlen:
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google
  • MisterWong
  • Yigg
  • Technorati
  • LinkArena
  • YahooMyWeb
  • Webnews.de

Schreibe einen Kommentar